Aufklärungskritik als metaphysische Denunziation.
Über den Begriff der Aufklärung bei Horkheimer und Adorno

Eckhart Arnold

1 Einleitung
2 Eine Klarstellung: Aufklärung ist nicht totalitär
    2.1 Der Zusammenhang von Positivismus, Kulturindustrie und Totalitarismus ist eine Legende
    2.2 Faschismus und Kommunismus sind keine Folgen der Aufklärung
3 Die Begründungsdefizite der „Dialektik der Aufklärung“
4 Ergebnis
Literaturverzeichnis

2 Eine Klarstellung: Aufklärung ist nicht totalitär

Zunächst ist also zu untersuchen, ob es den von Adorno und Horkheimer behaupteten „dialektischen“ Zusammenhang zwischen Aufklärung und Totalitarismus tatsächlich gibt. Dazu werde ich erstens die Frage untersuchen, ob die von Adorno und Horkheimer suggerierten engen Zusammenhänge von Positivismus und Totalitarismus sowie Kulturindustrie und Totalitarismus existieren, und anschließend die grundsätzlichere Frage, ob der Totalitarismus eine historische Folge der Aufklärung ist.

t g+ f @