Erste Seite Zurück Weiter Letzte Seite Übersicht Grafik

Die falsche Fragestellung (Personenzentrierte Lektüre)

Falsch:

Das Ziel der Lektüre großer Philosophen besteht darin herauszufinden, was der Denker gemeint hat oder was er uns sagen wollte.

Begründung:

Philosophen sind keine Künstler. Ihre Absicht ist nicht primär sich selbst oder einem Gedanken Ausdruck zu verleihen, sondern Lösungen für philosophische Probleme zu finden. Für ihre Lösungen erheben sie einen Wahrheitsanspruch.