Erste Seite Zurück Weiter Letzte Seite Übersicht Grafik

Persönliche Lebenssituation


Notizen:

Zu 2: Das eigentlich wesentliche Kriterium für die politische Gefährlichkeit der „Kulturindustrie“ ist der Grad an politischen und ökonomischen (höchstens nachrangig auch: ästhetischen) Monopolisierung des Medienwesens. In diesem Sinne kann man im Amerika der 40er Jahre wahrscheinlich nicht von einem „Kulturmonopol“ sprechen.